Auf dem neuesten Stand

Diotec und seine Kunden sind immer einen Schritt voraus.

Innovation: Den entscheidenden Schritt voraus

Kleiner, leichter, leistungsfähiger – der Wettbewerbsvorsprung für unsere Kunden

Der Trend geht zu immer weiter miniaturisierten Baugruppen und Geräten. Gleichzeitig besteht ein immer größer werdender Kostendruck auf die Hersteller von elektronischen Geräten. Die moderne LED-Beleuchtung verlangt z. B. nach winzigen Treiberschaltungen, die wenig Verluste und damit Wärme erzeugen.

Die von Diotec neu entwickelten Bauteile wie die "Protectifiers®" Brücken mit niedriger Fluss-Spannung, die platzsparende Kombination von TVS und schneller Diode in einem einzelnen Melf-Gehäuse oder die Schottky-Dioden im ultra-flachen PowerSMD erfüllen diese Anforderungen. Unseren Kunden verschaffen sie den Wettbewerbsvorsprung, der zum Bestehen im Markt benötig wird!

Spezielle Halbleiter für spezielle Anwendungen – das Beispiel „LowVf”-Dioden

Dioden „von der Stange” bieten viele an. Für spezielle Anforderungen braucht es aber Spezialisten. Parameter müssen selektiert, Anschlüsse konfiguriert oder gleich ein komplett neuer Chip entwickelt werden.

„LowVf”-Halbleiter wurden entwickelt, um eine niedrige Fluss-Spannung (Parameter „Vf”) bei dennoch hoher Sperrspannung zu erreichen.

Bei Bedarf können die Chips zusätzlich mit schneller Schaltzeit oder einer Supressor-Eigenschaft (für Überspannungsschutz) versehen werden. Anwendung finden solche speziellen Halbleiter z. B. als Bypass-Dioden in Solarmodulen oder als Freilaufdioden in Motorsteuerungen.